Wo finde ich das beste Kletterzubehör?

Ich gehe in Kletterläden auf der ganzen Welt. Die Suche nach den besten Kletterzubehör ist also eines der häufigsten Suchthemen in diesem Blog.

Die zweite Frage ist: Wie kauft man das richtige Kletterzubehör? Ich beschloss, einen Blog-Beitrag über den Prozess zu machen. In diesem Beitrag werde ich über die verschiedenen Arten von Kletterzubehör sprechen und was Sie suchen sollten. Ich werde auch versuchen, die verschiedenen Arten von Kletterzubehör (oder, wie sie verwendet werden können) zu erklären, die verfügbar sind. Es ist eine Menge Informationen, also stellen Sie sicher, dass Sie alles lesen. Ich hoffe, Sie finden es hilfreich, und ich möchte Ihnen für das Lesen meines Blogs danken! Was ist Kletterausrüstung? Ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie einige Bilder von Kletterausrüstung auf Instagram, Facebook oder einer anderen Social-Media-Seite gesehen haben. Kletterausrüstung ist heutzutage ein großes Thema im Internet. Es ist auch eines der ersten Themen, die aufsielegen, wenn Sie anfangen, nach neuen Kletterzubehör zu suchen. Bevor wir über Kletterausrüstung sprechen, machen wir eine kleine Tour durch ein paar gängige Arten von Kletterausrüstung. Schlafausrüstung Ein Schlafsack ist einfach eine Tasche, unter die man Schlafmatte legt. Diese Tasche wurde entwickelt, um Ihren Schlafsack und Ihre Schlafmatte zu halten. Schlafsäcke sind in der Regel in verschiedenen Materialien erhältlich. Es gibt viele verschiedene Arten von Schlafsäcken, und sie können alle für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden, einschließlich:

Schlafen in einem Zelt, Zeltsockel, Baseboard, Zeltboden, Zeltdach, Zeltboden, Schlafsackpolster und Kissen. Ein Schlafsack wird häufig bei Outdoor-Aktivitäten wie Klettern verwendet. Schlafen auf dem Boden (oder auf dem Felsen) während draußen in der Natur heißt "Camping", "Zeltcamping", "Mapping" oder "Camping beim Wandern" - was bedeutet, dass Sie im Zelt oder anderen Schutz schlafen, während sie im Naturgebiet sind. Der Hauptunterschied zwischen Schlafsäcken ist, dass Schlafsäcke in der Regel keinen Liner haben. Ein Schlafsackliner schützt den Schlafsack vor Nässe und sorgt auch für Wärme. Andererseits kann ein leichter Schlafsack sehr lange verwendet werden, ohne einen Liner zu benötigen - auch im Sommer, wenn man vielleicht ein paar Schichten einhalten muss. Also, welcher ist der beste Schlafsack? Das hängt von Ihren Bedürfnissen ab, wie Sie es verwenden möchten, von den Wetterbedingungen, unter denen Sie es nutzen werden, und auch von der Art des Kletterns, das Sie machen. Für alle drei Aspekte sind die MREs die praktischsten und leichtesten Schlafsäcke. Sie werden auch als "Freizeitnahrung und Wasser" oder "mREs" bezeichnet. Ich habe noch nie MREs in den Klettergeschäften gesehen, also beschloss ich, die MREs mit anderen Arten von Schlafsäcken zu testen, um zu sehen, welche die langlebigsten sind. Nach diesem Test habe ich eine Vergleichstabelle ersann. Die folgende Tabelle beschreibt die MREs nach gewicht, dickem und langlebigen Gewicht. Bitte beachten Sie, dass alle Zahlen in Gramm sind, obwohl dies eine Vergleichstabelle ist, können die tatsächlichen Gewichte und Bewertungen der einzelnen Artikel variieren. Ich wurde mit 3 MrEs-Modellen getestet: 1) Die MRE mit Doppelwandsack und 3"x 2" x 8" Mesh. Das Gesamtgewicht beträgt 12,4 Kilogramm, wobei die Tasche aufgrund eines doppelten Wandgewebes etwas schwerer ist. Die Tasche ist sehr langlebig und ich habe keine Probleme mit dem Stoff gehabt, aber die Doppelwandstruktur macht es schwieriger zu tragen. Ich bin mir nicht sicher, ob es besser oder schlechter als ein einziger Wandrucksack ist, aber ich fand es etwas weniger bequem und nicht so robust wie der Doppelwandpack.